Erfahrungsberichte

EcoKit

Nachfolgend geben wir einen Auszug an Erfahrungsberichten unserer Kunden wieder. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir keine Haftung.

March Transporte, Rheinbach Oberdrees

Anfang diesen Jahres haben wir uns dazu entschlossen, unsere Fahrzeugflotte mit dem SNIPPTEC-System auszurüsten.
Die Entscheidung fiel aufgrund einer Probefahrt, bei der wir die versprochenen Eigenschaftsänderung des SNIPPTEC-Systems feststellen konnten.
Das Testfahrzeug zog nach dem Einbau des SNIPPTEC-Systems deutlich besser durch, baute früher Drehmoment auf und rollte erheblich besser. Da wir Dynafleet zur Auswertung unserer Kraftstoffe nutzen, haben wir also vergleichbare Daten. Hier ist anzumerken, dass unser bester Fahrer, der vorher schon unter Berücksichtigung der Einsatzschwere und Ladung Verbräuche zwischen 25 bis 26l/100 km gefahren ist, jetzt im Monatsverbrauch zwischen 23 bis 24l/100 km fährt. Die Aufnahme des SNIPPTEC-Systems in den Volvo-Onlineshop bestätigt noch einmal unsere Entscheidung.

Spedition Kakowski, Dortmund

Die Firma SNIPPTEC wurde mir von meinem Diesel-/Öllieferanten vorgestellt. Die ersten fahrpraktischen Tests überzeugten mich, so dass ich den BlueShot schon seit einiger Zeit erfolgreich einsetze. Nachhaltig beeindruckt haben mich jedoch die Fahrwerkskonverter. Hier habe ich aufgrund meiner langjährigen Aufzeichnung der Reifenabnutzung eine Verminderung um mindestens 20% feststellen können. Auch der Rollwiderstand und der Fahrkomfort haben sich erheblich (deutlich spürbar) verbessert.

Michael Linser, Geschäftsführer Linser Industrie Service GmbH, St. Augustin

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen, welches sich auf die Ersatzteillieferung für Tiefbauunternehmen spezialisiert hat. Durch einen unserer Kunden wurden wir auf das bei ihm eingesetzte Produkt "BlueShot" aufmerksam gemacht. Nach positiver Prüfung des "BlueShot" in unserem Haus haben wir uns dazu entschlossen, dieses Produkt allen Kunden anzubieten. Die gesammelten Erfahrungen mit "BlueShot" sind durchweg positiv und zeigen eine Ersparnis von mehr als 5%.

Lipps Mineralöle GmbH

Wir sind ein Kunde der ersten Stunde und wurden durch ein uns bekanntes Unternehmen auf diese neue Technologie aufmerksam gemacht. Die durch die Firma SNIPPTEC gezeigte Veränderung in der Fahrdynamik sowie die Kraftstoffersparnis überzeugte uns. Wir haben jetzt den gesamten Fuhrpark (LKW und PKW) umgerüstet. Außerdem werden wir 70 % des SNIPPTEC Systems von unseren Altfahrzeugen in unsere Neufahrzeuge umbauen lassen. Die Nachhaltigkeit und hohe Qualität am Kunden spricht für die Firma SNIPPTEC.

Thomas Jakstadt, Geschäftsführer TOJA Nutzfahrzeuge/Werkstattpartner für Renault und Volvo Trucks, Neukirchen Vluyn

Nach anfänglicher Skepsis dem System gegenüber verstand ich recht schnell, welche revolutionäre Erfindung dieses System sein muss, wenn die versprochenen Eigenschaften nur annähernd eintreffen würden. Bei meinem Besuch in Lippstadt wurde mir das System in meinen Volvo XC 60 eingebaut. Auf dem Rückweg hatte ich das Gefühl, ein komplett anderes Fahrzeug zu fahren. Ein deutlich verbessertes Ansprechverhalten, eine spürbar gesteigerte Durchzugsstärke sowie ein niedrigerer Kraftstoffverbrauch überzeugten mich, die richtige Wahl getroffen zu haben. Nachdem SNIPPTE in meinem PKW zu deutlichen Verbesserungen geführt hat, musste ich einfach testen, was das SNIPPTEC System im LKW bewirkt. Wir führten eine Testfahrt mit einem voll ausgeladenen 4-Achs-Kipper (44-to-Volvo) durch. Anschließend wurde der Truck umgebaut ("gesnippt"). Die Messungen bei der Testfahrt nach dem Umbau sowie das "neue" Fahrgefühl waren beeindruckend. Trotz schlechterer Wetter- und Verkehrsbedingungen (Frost -3 Grad und Schneetreiben, 5 Stopps mehr) konnte mit dem SNIPPTEC System direkt per Computer eine Ersparnis von 1,5 l/100 km ausgewiesen werden. Überzeugend war die deutliche Steigerung der Durchschnittsgeschwindigkeit von 50,6 km/h (vor Umbau) auf 54,7 km/h (nach Umbau trotz der 5 zusätzlichen Stopps) sowie der wesentlich ruhigere Motorlauf. Das automatisch geschaltete Getriebe schaltete sanfter und insgesamt weniger. Die gesamte Geräuschentwicklung des Motors wurde spürbar geringer.

Fa. WIRES

Wir führen eine große Nutzfahrzeugwerkstatt und sind dem Hersteller DAF angeschlossen. Wahrheit, Klarheit und Transparenz sind die Maxime unseres Handelns gegenüber unseren Kunden. Daher werden wir niemals etwas anbieten oder verkaufen, wozu wir nicht vollstens stehen können. Wir haben den BlueShot an einer DAF- Sattelzugmaschine DAF FT XF 105.460 getestet und konnten schon auf den ersten Metern in der Probefahrt eine deutliche Veränderung in der Gasannahme und dem Durchzugsverhalten feststellen. Die anschließende Messung mit einem Diagnosegerät bestätigte die vorher festgestellte Effizienzsteigerung in der Verbrennung. Die gemessene Kraftstoffmenge im Leerlauf reduzierte sich von 10,2 mg/Hub auf 9,0 mg/Hub. Dies entspricht einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von über 10%. Wir können an dieser Stelle schon jetzt bestätigen, dass Spriteinsparungen und besseres Fahrverhalten messbar und spürbar sind.

Michael Brumberg, Inhaber Rollladenbau Suckel, Brilon

Im September 2010 erfuhr ich über die Firma Witteler von einem neuen System, welches in der Lage sein sollte, Kraftstoff an Fahrzeugen und an Heizungen zu sparen. Nach einem Kurztest mit der Firma SNIPPTEC verbauten wir zwei Systeme in Firmenfahrzeuge und ein System an einer modernen Viessmann Heizung. Die Ergebnisse in den Fahrzeugen lagen recht schnell vor und überzeugten mich. Bei der Heizung allerdings sind die Ergebnisse überragend. So wurde die eingebrachte Energie am Durchflussmesser gegen die ausgebrachte Energie (Summe aller Einzelwerte bei digitalen Einheitenzähler an Heizkörpern) vor und nach Umbau gegenüber gestellt. Hier konnte jetzt im Langzeitversuch eine Ersparnis von ca. 25 % nachgewiesen werden. Einfach Wahnsinn, wir haben fast 1.800 l Heizöl gespart. Unsere Mieter bekamen das erste mal Geld zurück nach der Nebenkostenabrechnung trotz höherer Ölpreise. Des Weiteren musste der Brenner auch nicht mehr gereinigt werden. Die Verbrennung ist wohl viel sauberer.

Klaus Hentschel, Hentschel Transporte GmbH

Die Firma SNIPPTEC lernten wir im Motorsport kennen. Hier haben wir zunächst unser Rennfahrzeug mit dem System ausgerüstet. Die überragenden Ergebnisse hinsichtlich Performance und auch Minderverbrauch ließen das Thema für unsere LKW-Flotte interessant werden. Auch hier fuhren wir überragende Ergebnisse ein. Wir haben unsere Flotte jetzt seit circa 3 Jahren komplett mit dem Snipptec-System ausgerüstet und sparen in Verbindung mit dem neuartigen BlueShot ca. 3 L/100 km Dieselkraftstoff! Mein Kommentar: Ein überragendes Produkt!

Hans-Jürgen Kempa, Fleischgroßhandel, Unna-Königsborn

Seit mehr als einem Jahr nutzen wir SNIPPTEC. Anfangs bestand sicherlich ein großes Maß an Skepsis. Durch den Einbau von SNIPPTEC war schon bei der Probefahrt klar, dass sich Motorlauf, Geräuschentwicklung, besonders bei den Kühlaggregaten, und Durchzugsverhalten positiv verändert hatten. Nachdem unsere LKW (vom Sprinter bis zum Actros) und auch die Diesel-Kühlaggregate mit SNIPPTEC versehen waren, ließ sich eine Kraftstoffersparnis von ca. 8 % errechnen. Fahrten im Sommer (voll beladen, Dieselkühlung permanent im Einsatz) wurden mit Verbräuchen unter 20 Liter auf 100 km durchgeführt. Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit den Ergebnissen, die uns der Einbau von SNIPPTEC gebracht hat.

Hubertus Lodes, Fuhrparkmanager, Ebersdorf

Fuhrparker.de - eco-truck-personaltraining Der Erstkontakt mit diesem System kam über die Fa. Verpa, für die ich ein neues Kraftstoffsparsystem testen sollte. In diesem Test stellte ich deutliche Veränderungen des Drehmomentaufbaus beim Test-LKW fest. Ich selbst als Fahrertrainer sparte in diesem Test 1,5 l/100 km. Die Langzeiterfahrungen mit diesem System sind überragend. Christoph Hackländer, Inhaber der Firma HaRo Anlagentechnik GmbH, Rüthen Ich kenne das System praktisch seit der ersten Präsentation und war sofort begeistert. Firma SNIPPTEC hat mich durch Ihre Leistungen überzeugt. Wir haben unseren Fuhrpark komplett umgerüstet und sind mit der Firma SNIPPTEC rundum zufrieden.

Fuhrunternehmen Isenberg, Bad Arolsen

Auf das SNIPPTEC System wurde ich durch einen mir bekannten und äußerst zufriedenen Fuhrparkunternehmer aufmerksam gemacht, der schon Kunde der Firma SNIPPTEC war. Auf seine Empfehlung hin kam ein Termin mit einem Mitarbeiter der Firma SNIPPTEC zustande und hierzu muss ich sagen, dass ich extrem misstrauisch gegenüber dieser "verrückten" Sache war. "Unvorstellbar, kann ja gar nicht sein" war mein erster Eindruck. Ich wurde eines Besseren belehrt: ruhigerer Motorlauf, viel früher anliegendes max. Drehmoment, schnellere Beschleunigung, was das frühere Schalten der Gänge ermöglicht. Der Verbrauch meines LKW befindet sich nun in noch nie dagewesenen Bereichen.

Hasenschar Transporte, Bad Arolsen

Ich wurde von meiner Mercedes-Benz Werkstatt, welche das System selbst nutzt, auf SNIPPTEC aufmerksam gemacht. Da das System weder mechanisch noch elektronisch eingreift und die Systemeigenschaften sehr schnell in einer praktischen Fahrprobe dargestellt werden können, habe ich einen Termin mit der Firma SNIPPTEC anberaumt. Mir wurde sofort klar, dass dieses System wirklich Diesel einsparen muss. Ich konnte eine Steigungsstrecke nach dem Einbau einen Gang höher durchfahren und habe weniger Tempo verloren. Bei beiden Fahrten wurde der Berg nur mit Tempomat befahren, damit gleiche Bedingungen vorlagen. Ich nutze dieses System nun mehr seit vier Monaten in meinen LKWs und bin restlos überzeugt. Ich spare 3,5 l/100 km Diesel, die Durchzugkraft ist enorm gestiegen, wodurch ich wesentlich weniger Schaltvorgänge habe.

Joachim Aust, Fuhrparkleiter, MeisterWerke Schulte GmbH, Meiste

Ich wurde das erste Mal mit dem System Ende 2008 konfrontiert und war doch sehr ungläubig, was die Funktionsweise betrifft. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon verschiedene Kraftstoffsparsysteme geprüft und keines konnte meinen Anforderungen entsprechen. Das Snipptec-System überzeugt mich jedoch nachhaltig. Wir sparen ca. 2,5 l/100 km.

Markus Karrie, Geschäftsführer Omnibus Karrie GmbH, Soest

8% Kraftstoffersparnis über den Gesamtfuhrpark, deutlich verbessertes Ansprechverhalten sowie ein ruhigerer Fahrzeuglauf haben uns von diesem System restlos überzeugt. Die Flexibilität und Professionalität von SNIPPTEC unterstreichen ihre Kompetenzen nachhaltig - wir sind mehr als begeistert.

Kapitän Gerald Karl, DDSG, Leiter Technik, Österreich

Aufgrund der stets steigenden Energiekosten sind wir laufend bemüht, auch mit technischen Lösungen diesem Trend entgegen zu wirken. Da es viele Anbieter am Markt gibt, die einem auf dem Papier vieles versprechen, stellte sich uns sofort die Frage, funktioniert es auch? Die Firma SNIPPTEC, vertreten durch Herrn Andreas Geßlein und Herrn Dipl.-Ing. Ferenc Zsengeller haben uns nicht nur mit ihren namhaften Referenzen und Kundenrückmeldungen überzeugen können, ihr Produkt ernst zu nehmen, sondern demonstrierten mir als Leiter der Technik in Linz die Systemwirkung in meinem Dienstfahrzeug Mitsubishi Outlander Diesel. Die Veränderung war sofort zu hören. Das typische Dieselnageln war weg. Obwohl mein Fahrzeug bereits gut eingefahren war, hatte ich immer eine Anfahrschwäche, ein gewisses Turboloch war vorhanden. Nach dem Einbau des SNIPPTEC Systems stand sofort spürbar mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zur Verfügung. Was mich aber noch mehr begeisterte, war die verbesserte Elastizität und die deutlich frühere Gasannahme des Motors bei allen Lastzuständen. Ich durfte das System auf meiner täglichen Referenzstrecke vom Büro nach Hause (27,2 km) testen. So konnte ich meine bisherigen Verbrauchswerte über Wochen hinweg dauerhaft um über 1 Liter (von 8,5 L/100 km auf 7,5 L) senken. Die Wirkung und das Ergebnis des Systems wie mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind für mich als Techniker real und wahrnehmbar gewesen.

Our website is protected by DMC Firewall!